6 kleine Labels & Künstler:innen aus München

Annika-Wagner-2.JPG Selena-Gruner.jpg

Annika Wagner, Selena Gruner

15. März 2021

the-now-collective.jpg
© Alina Seelmäcker

Dürfen wir vorstellen: 6 kleine Labels und Künstler:innen aus München, deren Produkte handgemacht sind und nachhaltig glücklich machen. Egal, ob ihr euch selbst beschenkt oder auf der Suche nach einem Geschenk seid: hier könntet ihr fündig werden.


© Alina Seelmäcker

Sonnenbrillenbänder & Yoga-Gurte von The NOW collective

Bunte Sonnenbrillenbänder, Maskenbänder, Yoga-Gurte und noch vieles mehr könnt ihr bei the NOW collective finden. Eine der Gründer:innen, Alina, fertigt die Produkte selbst, hauptsächlich aus bunten Kletterseilen. Gerade die Sonnenbrillenbänder sorgen dafür, dass wir uns noch mehr freuen, die Sonnenbrille rauszuholen. Dank kleiner Ergänzungen wie Anhänger in verschiedenen Formen, kann man sich die Bänder sogar personalisiert gestalten lassen. In Zukunft sollen noch Produkte von anderen Mitgliedern des Kollektivs folgen, beispielsweise große Fotodrucke. Finden könnt ihr The NOW collective auf Etsy oder auf ihrem Instagram-Kanal.


© Ruscha Voormann

Kunst von Ruscha Voormann

Auf der Suche nach einem schönen Gemälde für die eigenen vier Wände? Dann schaut euch mal auf der Webseite oder dem Instagram-Kanal von Ruscha Voormann um. Die abstrakten oder figurativen Gemälde sind so schön, dass man am liebsten an jede freie Wand eines hängen würde. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, Ruscha für Auftragsarbeiten zu engagieren. Wenn ihr also ein besonderes Artwork, eine Illustration oder ein Logo braucht, schreibt gerne direkt an die Künstlerin.


© tela wave

Filigranen Schmuck von tela wave

Den Schmuckstücken von tela wave sieht man direkt an, dass die Designerin Janine Schenkl mit ihnen versucht, den „Endless Summer“ einzufangen. Dank der Kombination aus Perlen, Muscheln und bunten Schmucksteinen fühlt man sich direkt an den Strand versetzt. Durch die Verwendung von natürlichen Materialien ist jedes Teil einzigartig. Bei tela wave kann man alles finden, was das Schmuckherz begehrt: von Ketten über Armbänder bis hin zu Ohrringen. So vermittelt jedes Outfit direkt das Gefühl von Sommer, Stränden und warmen Orten. Alle Teile werden mit Liebe in München handgefertigt, sind über den Shop bestellbar oder können per Click & Collect auch direkt bei Janine abgeholt werden.


© Monika Morito

Illustrationen von Monika Morito

Illustrationen, die an ferne, warme Orte erinnern, gibt es bei Monika Morito. Die Künstlerin aus München bietet auf ihrer Webseite Drucke ihrer vielfältigen Illustrationen an, mit denen ihr eure Wohnung definitiv aufpeppen könnt. Dadurch fühlt sich die viele Zeit daheim auf jeden Fall ein bisschen mehr wie Urlaub an. Die Bilder vereinen warme Töne mit abstrakten, geometrischen Objekten, jeder Print ist definitiv ein Unikat. Kaufen kann man die Illustrationen auf ihrer Webseite.


© sal willow

Schlichte Schmuckstücke von sal willow

Die Ketten und Armbänder von sal willow, die hauptsächlich aus Naturmaterialien wie Süßwasserperlen und Halbedelsteinen bestehen, sorgen direkt für sommerliches Gefühl. Schlichte, aber trotzdem sehr besondere Schmuckstücke kann man auf der Etsy-Seite finden. Dort werden immer wieder neue Schmuckstücke hinzugefügt und auch persönlich kurierte Vintage-Ringe angeboten. Die eigenen Kreationen könnt ihr auf der Etsy-Seite von sal willow finden und die Vintage-Fünde auf ihrem Instagram Profil.


© The Renewery

Vintage-Schätze von The Renewery

Wenn ihr euren Kleiderschrank für die neue Saison noch etwas auffrischen wollt, seid ihr bei the Renewery genau richtig. Die beiden Münchner Studentinnen Hannah und Leila machen sich regelmäßig auf die Suche nach neuen Vintage-Schätzen, die sie mithilfe von Nähmaschinen zu neuen, modernen Stücken kreieren, die mindestens genau schick wie nachhaltig sind. Einzigartiger werden Klamotten wohl kaum. Farbenfrohe Hemden oder Vintage-Leinenblazer gibt es ab 49 Euro. Kaufen könnt ihr die Unikate auf ihrer Webseite oder auf ihrem Instagram Kanal.

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Und ihr wisst Bescheid.