Bao essen in München

Annika-Wagner-2.JPG

Annika Wagner

15. Juli 2021

Bao-Saigon-Deli_gedreht.jpg

Lange haben wir sie zuhause selbst zubereitet, mittlerweile findet man sie in München auch auf der ein oder anderen Speisekarten: Baos. Das sind gedämpfte Teigtaschen/Dampfnudeln mit einer – meist deftigen – Füllung. Dabei gibt es aber allerlei verschiedene Abwandlungen (auch herkunftsbedingt) und Variationen. So viel haben wir gelernt:

Baozi ist ein Synonym zu Bao, Banh Bao sind dagegen geschlossene Teigtaschen. In Taiwan werden aufgeschnitten gefüllte "Baos" als Gua Bao bezeichnet. Die Bao Burger haben ihren Ursprung auch in der taiwanesischen Streetfood-Küche und sind komplett durchgeschnitten. Last but no least findet man auf Speisekarten hierzulande auch noch den Ausdruck "Bao Taco", wobei es sich ebenfalls um aufgeschnitten gefüllte Teigtaschen handelt. Ihr seht schon – es war gar nicht so einfach diesen Artikel zu schreiben. Wenn wir noch irgendwo falschliegen, lasst es uns gerne wissen. Sharing is caring und wir wollen ja alle dazu lernen.

Wo ihr nun in München an die überaus leckeren Baos kommt, haben wir euch nachfolgend aufgeführt.

Saigon Deli

Breisacher Str. 18
81667 München
Dienstag bis Sonntag 11:30 Uhr bis 15:00 Uhr & 17:30 Uhr bis 23:00 Uhr
Montag geschlossen

Im charmanten Saigon Deli in Haidhausen wird Banh Bao feierlich mit Dampfnudel übersetzt. Ganz so groß sind die Teigtaschen nicht, aber dafür kann man sich durch die Karte probieren. Ihr habt die Wahl zwischen fünf verschiedenen Bao Kreationen – von traditionell mit Ente und Gurke über eine vegane Variante mit Tofu bis hin zu zwei süßen Baos mit Taro- oder Kokosnussfüllung ist alles dabei.

Baoz! Bar

boa_baozi-bar.JPG
© Kitman Tsang
Türkenstraße 60
80799 München
Dienstag bis Sonntag 11:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Ein wahr gewordener Traum aller Bao Fans hat sich in der Maxvorstadt breitgemacht – die Baoz! Bar. Hier könnt ihr euch beispielsweise ein Menü bestehend aus zwei oder drei Baos mit Beilage und Dessert nach Wahl zusammenstellen. Die Baoz! Bar ist sehr fleischlastig unterwegs, aber es finden sich zwei vegetarische Baos auf der Karte – mit Glasnudeln oder Tofu gefüllt.

Hippie Chay

Martin-Luther-Str.8
81539 München
Dienstag bis Sonntag 17:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Montag geschlossen

Wenn's um eine vegane Bao-Kreation geht, dann gibt es in München eine gute Anlaufstelle und die befindet sich oberhalb vom Giesinger Berg: das Hippie Chay. Die kleine Speisekarte ist komplett vegan – generell gibt es hier als Ersatz Tofu, "Duck" (Seitan) oder Beyond Meat. Bao wird im Hippie Chay als Vorspeise gefüllt mit Chili-Mayonnaise, eingelegten Gurken, Karotten, Rotkohl, Radieschen, Koriander und einer Zutat nach Wahl ("Duck", Crunchy-Avocado oder Oyster-Shiitake) angeboten. Oder aber ihr bestellt euch als Hauptgericht gleich den Bao Burger mit Feldsalat, roten Zwiebeln, Tomaten, Avocado, Austernpilze, einer Zutat nach Wahl (Shrooms oder Beyond Meat) und einer Beilage – Salat oder Curly Fries. Selbst getestet – schmeckt gut, lohnt sich.

Kaen

Kohlstraße 2
80469 München
Montag bis Freitag 11:30 – 15:00 Uhr & 17:30 – 22:30 Uhr
Samstag & Sonntag 17:00 – 22:30 Uhr

Bei der großen Speisekarte im Kaen kann man auf der Suche nach Bao gerne mal verzweifeln – damit ihr das nicht tut: schaut unter Tapas. Ihr bekommt sie im Zweierpack und kombiniert mit Yakitori, asiatischen Kräutern und Teriyaki-Sauce. So groß der Entscheidungskampf im Kaen manchmal auch ist, bei Bao wird es euch leicht gemacht, denn es gibt sie nur in einer Ausführung.

Chi Thu

Morassistraße 2
80469 München
Täglich 11:00 bis 21:00 Uhr

Die Chi Thu-Standorte sind 2021 gewachsen – auch Schwabing darf sich nun direkt an der Münchner Freiheit an diesem vietnamesischen Streetfood-Laden erfreuen. Die Speisekarte wurde auch aufgestockt und ihr findet darauf neben allerlei Reisnudelschalen, Banh Mi und Summer Rolls auch zwei Bao Burger. Die vegetarische Version heißt "Chay" und enthält Zitronengras-Tofu, Hoisin, Koriander, eingelegten Rettich und Karotte (mit Mayo = vegetarisch/ohne Mayo = vegan). Wer gerne Fleisch ist, der bestellt den Bao Burger mit Rindfleischpattie, Hoisin, Koriander, eingelegten Rettich und Karotte. Auf der Speisekarte unter "Gedämpftes" findet ihr außerdem "Banh Bao" mit Schweinefleischfüllung – dabei handelt es sich um eine geschlossene Teigtasche.

Ha – Vietnamese Cuisine

Ha-Bao.jpeg
© Regina Bruckschlögl
Gollierstraße 39
80339 München
Montag bis Sonntag 12:00 Uhr bis 22:00 Uhr

In der ohnehin ansehnlichen Gollierstraße befindet sich ein schmucker Vietnamese mit kurzem Namen: Ha. Neben vielen anderen leckeren Gerichten findet ihr auf der Speisekarte dort auch Bao Taco. Aus der Bezeichnung lässt sich erahnen, dass die Baos hier als Vorspeise serviert werden. Besonder magenfüllend sind sie also nicht, dafür aber überaus lecker und gut erschwinglich (4,20 bis 4,50 Euro). Die Basis besteht aus Weinkraut, Erdnüssen, Röstzwiebeln, karamellisierter Soße und hausgemachter Mayonnaise. Und als Feinschliff habt ihr die Wahl zwischen Tofu, Rinderlende oder Hühnerbrust.

TiVu

TiVu.JPG
© TiVu
Rumfordstraße 14
80469 München
Montag bis Freitag 11.30 Uhr bis 14:30 Uhr und 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Sonntag geschlossen

So ziemlich alles, was ihr im TiVu bekommt ist bis ins kleinste Detail perfektioniert – optisch und geschmacklich. Was für ein Glück also, dass es auch Baos auf die Speisekarte des vietnamesischen Tapas-Laden geschafft haben. Dahinter stehen die Brüder Thi und Vu, woraus sich übrigens der Name zusammensetzt. Die Kreation der Baos liegt in den Händen von Thi in Zusammenarbeit mit dem Gutshof Polting. Ihr habt die Wahl zwischen Lammschulter-Füllung, Ente oder Crispy Pork Belly. Ein Blick auf die aktuelle Wochenkarte lohnt sich im TiVu aber immer.

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Inspiration für sieben Tage.