Second Hand: Fräulein Spitzbarth

Julia-munichmag.jpg

Julia Wittmann

19. Januar 2021

Fräulein Spitzbarth
© Fräulein Spitzbarth
Aktuelle Designerstücke und modische Schnäppchen.

Hard Facts

Schellingstraße 73
80799 München
Montag - Freitag 11 - 18 Uhr
Samstag 11 - 16 Uhr

Wer sich auf die Schnäppchen-Suche nach Stücken von Acne Studios, Max Mara, Dior oder Hermes machen will, der ist im Fräulein Spitzbarth in der Schellingstraße sehr richtig. Aber auch günstiger Marken wie Zara gibt es hier. Sozusagen ein Second-Hand-Laden für jeden Geldbeutel.


Im Fräulein Spitzbarth hängen Designermarken wie Acne Studios, Max Mara oder Dior neben preiswerteren Schnäppchen von beispielsweise Zara. Es ist einer dieser verhängnisvollen Second-Hand-Läden, in denen man eigentlich immer etwas finden kann: von Hosenanzügen über Jacken, Kleider, Röcke bis hin zu Jeans ist alles dabei. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um modische Stücke der letzten Jahre, also eher Second Hand als Vintage-Mode.

Eine Spezialität des Fräulein Spitzbarth: Im Herbst verwandelt sich ein Großteil seines Sortiments in Trachtenmode. Wenn ihr auf der Suche nach einem Dirndl, einer Dirndlbluse oder einer Trachtenjacke seid, könntet ihr hier ab September fündig werden.

© Fräulein Spitzbarth

Neben Kleidung findet ihr in den Läden von Fräulein Spitzbarth auch eine wechselnde Auswahl an Accessoires, wie Schmuck, Manschettenknöpfe und Sonnenbrillen. Vor allem Lieberhaber:innen von (Designer-)Handtaschen könnten hier auf ihre Kosten kommen. Falls ihr also schon länger mit dem Gedanken spielt, euch eine etwas teuerere Handtasche zuzulegen, dann solltet ihr hier mal vorbei schauen.

Click & Collect

Während des Lockdowns könnt ihr euch übrigens über den Instagram Kanal von Fräulein Spitzbart über das aktuelle Angebot informieren. Dort findet ihr jeden Tag neue Schnäppchen, die von der Laden-Inhaberin Frauke präsentiert werden. Wenn euch etwas gefällt, dann könnt ihr es über die DMs bestellen und mit Click & Collect vor in der Maxvorstadt abholen. Falls das nicht möglich ist, könnt ihr euch die gewünschten Teile auch nach Hause schicken lassen. Über Instagram erfahrt ihr auch, wann Fräulein Spitzbarth wieder neue Teile annimmt. Wenn ihr selbst etwas ausmisten wollt, könnt ihr so Kontakt aufnehmen.

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

München, was geht? Hol dir unsere Tipps täglich kostenlos aufs Handy.