Click & Collect wieder erlaubt

Julia-munichmag.jpg

Julia Wittmann

11. Januar 2021

Schaufenster
© Photo by Jordan Nix on Unsplash
Unterstützt eure Lieblingsläden und holt euch eure Ware vor Ort.

Hard Facts

Während des zweiten harten Lockdowns in Bayern war es den Läden bislang verboten, einen Click & Collect Abholservice anzubieten. Ab sofort ist es im Freistaat wieder erlaubt, Online-Bestellungen vor Ort abzuholen. Damit spart ihr euch Versandkosten, könnt eure Lieblingsläden noch einfacher unterstützen und entlastet die Paketdienste.


Ab Montag, dem 11.01.21, darf der Einzelhandel in Bayern wieder das Click & Collect System anbieten. Unter Einhaltung eines Schutz- und Hygienekonzeptes und mit FFP2-Masken dürft ihr eure Bestellungen im Laden abholen. Damit können euch Münchner Geschäfte, die während des Lockdowns geschlossen bleiben müssen, auch weiterhin mit ihren Waren versorgen.

Gerade kleinen Läden, die oftmals über ein liebevoll ausgewähltes Sortiment verfügen, kommt diese Lockerung sehr entgegen. Und auch Läden, die keinen Online-Shop besitzen, bieten manchmal Click & Collect an. Ruft dort einfach mal an oder schreibt eine DM über Insta und checkt aus, was eure liebsten Läden sich überlegt haben. Weil Support your Locals immer eine gute Idee ist.

Weitersagen: