AshramMommies

153951893_10157920348345796_5507093571513487011_o.jpg
Zoom-Performance aus dem Pathos München.

Hard Facts

Sonntag, 07. März 2021
18:00 Uhr

Pathos München versorgt euch am Sonntagabend mit Theater. Die Zoom-Performance AshramMommies behandelt die Mythen Mutterschaft und Familie, in dem sie das fiktive junge deutsch-indische Unternehmen AshramMommies vorstellt. Die Firma dreht die gängige Methode der Leihmutterschaft um und bietet indischen Familien eine westliche Leihmutter an, die in einem 9-monatigen Ashram-Aufenthalt in Indien als Charity Erlebnis ein Kind für indische Eltern austragen.

In einem exklusiven Meeting präsentiert sich das Unternehmen dem Publikum, seinen Investor*innen. Die Ärztin Radika Nair erzählt die Gründungsgeschichte des Unternehmens. AshramMommies dreht die Ungleichheiten des globalen Marktes um Leihmutterschaft auf den Kopf: Nicht indische Frauen tragen zu Dumping-Preisen Kinder von Westler*innen aus – AshramMommies bietet Schwangerschaft als konsequenzfreies Erlebnis für Westeuropäer*innen.

Die digitale Performance wird über Zoom ausgestrahlt. Nach Kauf des Tickets erhaltet ihr eine automatische Bestätigungsmail mit dem Link.

Weitersagen:

Diese Events könnten dich auch interessieren

München, was geht? Hol dir unsere Tipps täglich kostenlos aufs Handy.