Ausstellung "Der §218 StGB "Kollektiver Widerstand - damals und heute"

Kostenlos

261581537_4467744303281252_5791599693186555330_n.jpg
Retrospektive über feministische Kämpfe damals und heute im Farbenladen.

Hard Facts

Donnerstag, 09. Dezember 2021 -
Montag, 13. Dezember 2021
Täglich 16:00 - 22:00 Uhr
Kostenlos
Hansastraße 31
81373 München

Die Ausstellung Der §218 StGB "Kollektiver Widerstand - damals und heute ist Teil der Veranstaltungsreihe „Antifeminismus von Rechts Vol. 2“ der Fachinformationsstelle Rechtsextremismus und der Antisexistischen Aktion München und aktuell im Farbenladen zu sehen. Seit 1871 stehen Schwangerschaftsabbrüche im Strafgesetzbuch. Seit 150 Jahren leisten vor allem Frauen dagegen Widerstand. Die Ausstellung zeigt Erinnerungsstücke, gesammelte Dokumente, Poster und Texte aus den vergangenen Jahren und ermöglicht durch die Retrospektive eine Auseinandersetzung mit den feministischen Kämpfen damals und heute.

Wichtiger Hinweis: Bitte informiert euch aufgrund der aktuellen Lage vorab noch einmal direkt bei den Organisator:innen, ob die Veranstaltung stattfindet und wenn ja, welche Hygiene-Regeln bestehen. MunichMag selbst ist kein Veranstalter, wir machen lediglich auf die Events aufmerksam.

Weitersagen:

Diese Events könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Und die Wochenplanung steht.