Flüstern in stehenden Zügen - von Clemens J.Setz

142806067_5837173239640202_2802252945557951720_o.jpg
Ein Theater-Live-Film über Globalisierung und Einsamkeit.

Hard Facts

Montag, 01. März 2021
20:00 Uhr
Pay as you wish

Die Kammerspiele präsentieren den Theater-Live-Film Flüstern in stehenden Zügen von Visar Morina nach dem Stück von Clemens J. Setz. Der Filmregisseur Visar Morina stellt sich zum ersten Mal im Theater vor und zeichnet ein ebenso tieftrauriges wie humorvolles Porträt eines Menschen in der Isolation. Er erzählt die Geschichte von C., der auf der Suche nach etwas Kontakt ist und in den wir uns aktuell (leider) gut hinein versetzen können.

C ist allein. Einziger Kontakt zur Außenwelt: das Telefon. Aber wen anrufen, wenn man niemanden hat. Was könnte es da Aufbauenderes geben als ein Telefonat mit einer Kundenhotline? Oder endlich den Spieß umdrehen und die Absender all der nervigen Spam-Mails zur Rede stellen! Clemens Setz, ein Meister des Skurrilen, des rätselhaften magischen Realismus, erforscht nun eine kuriose Seite der Globalisierung.

Nach dem pay as you wish Prinzip könnt ihr euch entscheiden, wie viel euch das Streaming Theater wert ist. Den Link zum Stream erhaltet ihr mit dem Ticket.

Weitersagen: