Resi zoomt: Finsternis

152433326_3624893847606425_90933329628878025_n.jpg
Ein Stück über die Lage der Geflüchteten in Süditalien.

Hard Facts

Samstag, 10. April 2021
19:30 bis 20:30 Uhr

Ob der Titel das hält, was er verspricht wissen wir nicht, aber thematisch ist das Stück Finsternis tatsächlich sehr bedrückend. In der deutschsprachigen Erstaufführung über Zoom bringt das Residenztheater einen einstündigen Monolog auf euren Bildschirm, der über die Lage der Geflüchteten in Süditalien erzählt. Das Stück basiert auf dem Romanbericht «Schiffbruch vor Lampedusa» des italienische Schriftstellers Davide Enia, der mit seinem Vater nach Lampedusa reist, um mit ehrenamtlichen und professionellen Helfer:innen, Rettungstaucher:innen und Ärzt:innen zu sprechen.

Weitersagen:

Diese Events könnten dich auch interessieren

München, was geht? Hol dir unsere Tipps täglich kostenlos aufs Handy.