Geschenkideen zum Muttertag

Annika-Wagner-2.JPG

Annika Wagner

03. Mai 2021

Muttertag_studio_ciao_Komplettpaket.jpg

Am 9. Mai ist Muttertag. Wenn ihr das Bedürfnis habt eurer Mama an diesem Tag ganz besonders Danke zu sagen, kommen hier verschiedene Geschenkideen in und aus München.


Für die Mutter der großen Worte: "LOVE YOU MAMA" Muttertags-Box von Café Erika

Eure Mutter ist eine Frau der großen Worte? Dann tut es ihr gleich und setzt mit der Muttertags-Box vom Café Erika noch Buchstaben aus Kuchenteig obendrauf. Die "LOVE YOU MAMA" Letter bestehen aus Apfelmus-Kuchen mit Zartbitter-Ganache. Darüber hinaus befinden sich im Paket noch Erdbeer-Holunder-Herzchen-Cupcakes. Die Box könnt ihr bis zum 6.Mai beim Café Erika telefonsich, per Mail oder über den Instagram-Kanal vorbestellen. Die Abholung erfolgt am 8.5. oder 9.5. während der Öffnungszeiten (12-16:30 Uhr). Obacht: Die Box gibt es übrigens auch mit "LOVE YOU PAPA" Schriftzug, bis zum Vatertag am 13. Mai ist es schließlich auch nicht mehr lange hin.

Preis & Bestellung: 21,90 Euro für die volle Portion Liebe, eine Lieferung ist nicht möglich


Für die DIY-Mum: Baking Kit und Kerzen von Nick&Fritz + hejcandles

Falls ihr eurer Mutter schon immer mal sagen wolltet: "Mom, you're the bomb!", dann ist die Spezialbox zum Muttertag von Nick&Fritz das richtige. Das Coole daran: Ihr habt die Wahl zwischen vier verschiedenen Baking Kits. Zur Auswahl stehen glutenfreie Double-Chocolate-Brownies, Karottenkuchen-Muffins, Apfel-Zimt-Muffins oder Zitrone-Vanille-Muffins. Zur Backmischung mit Rezept gesellen sich noch jeweils zwei Kerzen von hejcandles und eine Muttertagskarte mit "Mom, you're the bomb"-Schriftzug.

Preis & Bestellung: 23,90 Euro zzgl. Versandkosten, eine Abholung ist nicht möglich


Für die Dolce Vita Mamma: "Mamma Mia"-Muttertagspaket von Studio Ciao

Ihr teilt mit eurer Mutter die Liebe zu Dolce Vita? Dann solltet ihr mal virtuell bei Studio Ciao vorbeischauen. Hier dreht sich alles um gutes Design kombiniert mit großem Hunger. Zu Muttertag hat sich das Studio Ciao eine "Mamma Mia!"-Box ausgedacht. Sehr schick ist schon der Karton an sich: ein Pizzakarton inklusive ansprechender Gratulationsaufschrift zum Muttertag. Im Inneren befindet sich ein Jutebeutel "Mamma mia!", eine Virtual Reality Karte (mit beigelegter Anleitung kann eure Mutter mit ihrem Handy im Handumdrehen Freddy Mercury für sich singen lassen) sowie eine Katjes Chocjes Salty Pretzel. Richtig schön gemacht und mal ein etwas anderes Geschenk zum Muttertag.

Preis & Bestellung: 19,90 Euro zzgl. Versandkosten oder abholbar im A Happy Place Store im Westend (solange der Vorrat reicht)


Für die vegane Mum: Vegane Muttertagsbox von OM NOM NOM

Falls eure Mum vegan unterwegs ist, kommt nur eine Box infrage – nämlich die von OM NOM NOM. Das vegane Café in Sendling hat sich (wie zu jedem Anlass) auch zum Muttertag wieder eine Zusammenstellung überlegt, die man auch als Nicht-Veganer:in gerne hätte. Die Muttertagsbox von OM NOM NOM enthält einen Double Choc Cupcake, hausgemachten Erdbeerlimes mit Tonka-Bohne, einen Camembert auf Cashew-Basis von @watsonsfood, Schokobrezeln und Schokoerdbeeren. Veganes Glück quasi!

Preis & Bestellung: 24,90 Euro, die Box ist am Muttertag zwischen 10 und 12 Uhr im Café abholbar, eine Liefermöglichkeit gibt es nicht.


© TIAN

Für die vegetarische Mama: Muttertagsmenü aus dem TIAN

Ein 4-Gänge-Menü das ganz ohne Fleisch auskommt – natürlich das vom TIAN Restaurant! Sie besteht aus einem 4-gängigen Menü inkl. Käsegang für zwei Personen, das von Paul Ivić und Küchenchef Viktor Gerhardinger extra zusammengestellt wurde. Zum Beispiel dürft ihr euch auf Spargel, Gnocchi und einem Nachtisch aus Schokolade und Felsenbirne freuen. Außerdem befinden sich die hausgemachte TIAN-Rohmilchbutter, Julius Brantner-Brot und eine Flasche Naturwein in der Menübox. Die einzelnen Gänge müsst ihr daheim nur noch erwärmen und schön anrichten. angerichtet werden. Und schon hat man einen Hauch Michelin-Stern Feeling!

Preis & Bestellung: 179 Euro, die Box ist am Samstag zwischen 16 und 18 Uhr im Restaurant abholbar, eine Liefermöglichkeit besteht für weitere 20 Euro innerhalb des Mittleren Rings. Die Gerichte sind so konzipiert, dass sie über Nacht halten und am Sonntag zum Muttertag konsumiert werden.


Für die Wein begeisterte Mutter: "Grape Girls" von Budbreak + Brix

Die beiden Münchnerinnen Anna und Cana haben das Wein-Business mit ihrem Fermented Juice Club Weinabo letztes Jahr ordentlich aufgemischt. Für alle "Women in Wine" haben sie nun eine Box kreiert, die sich perfekt als Muttertagsgeschenk eignet: das "Grape Girls” bud. Mit dabei ist der Garnacha de la Madre, ein Einzellagenrotwein vom “Mutterweinberg” bei Bodegas Más Que Vinos in Toledo. Darüber hinaus warten weitere fünf Flaschen – ein Sekt, zwei Weißweine, ein Rosé und eine weitere Flasche Rotwein. Alle stammen von Winzerinnen aus Deutschland und Spanien. Definitiv auch ein besonderes Geschenk zum Muttertag.

Preis & Bestellung: 94 Euro inklusive Versandkosten, für den kleineren Geldbeutel gibt es auch günstigere Einsteigerboxen, schaut euch dazu einfach mal bei Anna und Cana um.


Für die ernährungsbewusste Mama: "Let's Celebrate"-Backbox von back and nourish

Wie wäre es mit einer Beeren-Frischkäse-Torte zum Muttertag? Egal, ob ihr euch selbst ans Werk macht oder die Backbox verschenkt, das Ergebnis sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch so. Und das ganz ohne zuckersüßen Fondant, schwere Buttercreme, Farb- und Konservierungsstoffe. Dafür sorgt Marion von bake and nourish: Sie hat ihren Back-Blog im Jahr 2016 mit der Mission gegründet, gesunde Ernährung und ihre große Leidenschaft für das Backen zu vereinen. In der "Let's Celebrate"-Box sind folgende Dinge enthalten: Rezept für eine Torte, die ca. 8 Feinschmecker satt macht, Zutaten, Back-Equipment und eine einfache Schritt-für-Schritt Anleitung. Besonders schön – für jede Backbox geht eine kleine Spende an die Deutsche Welthungerhilfe e.V.

Preis & Bestellung: 29,95 Euro für die Box, auf Wunsch könnt ihr eine Grußkarte dazukaufen, dann liegt ihr bei 30,95 Euro.


© G`Schmackes

Für die Feinschmecker-Mutti: 3-Gänge-Menü in der Box von G´schmackes

Ihr seid nicht die größten Held:innen, was das Kochen angeht, wollt eure Mutter aber gerne auf ein besonderes Abendessen einladen? Dann hilft euch das Münchner Startup G`schmackes weiter. Das hat sich zum Ehrentag aller Mütter ein 3-Gänge-Menü in der Box überlegt. Der Clou: Es kommt bei euch alles schon abgeschmeckt und gekühlt in einer Box an. Ihr müsst nur noch per digitaler Anleitung die einzelnen Gänge erwärmen und anrichten. Somit wird alles frisch zubereitet, schief gehen kann aber nichts mehr. Außer ihr dreht die Kochplatte zu sehr auf. Das Menü gibt es auch als vegetarische Variante. Wir verraten mal so viel: Als Hauptgang steht Risotto mit Ziegenkäse, Kurkuma, Rote Beete und Mandel auf dem Plan. Und zur Nachspeise gibt es Limonentarte. Na, wenn das mal nicht selbst die größte Feinschmecker-Mutti erfreut.

Preis & Bestellung: 44 Euro pro Person zzgl. Versandkosten. Obacht: Hier endet die Bestellfrist am 2. Mai – schnell sein!


© PANO München

Für die Brunch-Mami: Muttertagsbox von PANO

Es sollen Blumen und Brunch-Köstlichkeiten sein? Dann sind die Muttertagsboxen von PANO das richtige. Ihr habt die Wahl zwischen einer großen Brunchbox und einer süßen Geschenkbox. Starten wir mit ersterer: Kulinarisch beinhaltet sie Semmeln in Herzform mit verschiedenen vegetarischen Aufstrichen, Schokoerdbeeren, zwei Portionen Porrdige, zwei Gläser Smoothie sowie zwei Franzbrötchen. Darüber hinaus gibt's einen Trockenblumenstrauß von den Münchner Blumenmadeln und eine Muttertagskarte, die auf Wunsch handbeschrieben wird. Die Geschenkbox ist etwas kleiner angelegt, enthält aber ebenso einen Trockenblumenstrauß von den Münchner Blumenmadeln sowie die individualisierbare Muttertagskarte. Darüber hinaus gibt es eine kleine Flasche Rosécava, zwei PANO Schokoerdbeeren, vier Macarons und zwei Florentiner.

Preis & Bestellung: die Frühstücksbox liegt bei 47 Euro und die süße Überraschungsbox bei 25 Euro (Lieferung für 10 Euro Aufpreis innerhalb des Mittleren Ringes möglich).


Für die süße Mami: Cupcake oder Muttertags-Treatbox von Wir machen Cupcakes

Was gute Cupcakes angeht ist die Konditorei "Wir machen Cupcakes" in der Frauenstraße zu empfehlen. Wann immer ein saisonaler Anlass ansteht, überlegt sich das Team etwas Besonderes. So auch am Muttertag. Zur Auswahl steht einerseits die Muttertags-Treatbox bestehend aus Cakesicle, einem Heart Cake, drei Cookies, drei Macarons, sechs Mini Schokotafeln und Mini Marhsmellows. Wem Cupcakes reichen, der bestellt die 6er Cupcake-Box mit reichlich Muttertagsverzierung.

Preis & Bestellung: Für die große Treatbox bezahlt ihr mit Versand 39,90 Euro (Versand am 5.5.), wenn ihr selbst abholt nur 35,90 Euro. Die 6er Cupcake-Box bekommt ihr für 29 Euro, hier ist kein Versand möglich.


Für die humorvolle Mami: Sweetflowers von Keksliebe Manufaktur

Die Keksliebe Manufaktor hat ihren Sitz im schönen Glockenbach in der Corneliusstraße. Zu allen Anlässen werden hier Kekse produziert, die man auf den ersten Blick manchmal gar nicht als solche erkennt, so perfekt sind sie. Wenn ihr zum Muttertag also auf Blumen aus Keksteig setzen wollt, dann schaut mal im Shop der Manufaktur vorbei. Die Sweetflowers Keksdose enthält 12 von Hand verzierte Kekse aus Vanilleteig. Auf Wunsch könnt ihr zu eurer Bestellung noch eine Grußkarte hinzufügen. Good to know: Den ein oder anderen Keks im Shop könnt ihr auf Wunsch auch personalisieren – ein bisschen Stöbern lohnt sich also sehr.

Preis & Bestellung: Die Sweetflowers Keksdose liegt bei 33,90 Euro zuzüglich Versand.

Für die Blumen-Lover Mama: Ein Strauß Blumen von einem unserer liebsten Blumenläden

caroline-ingebrigtsen-P1X0750vHdQ-unsplash.jpg
© unsplash.com

Die Münchner Blumenläden fahren vor solchen Tagen natürlich zur Höchstform auf, damit alle Mütter am 9. Mai mit prächtigen Blumensträußen versorgt werden können. Wir haben für euch sechs Blumenläden zusammengestellt, bei denen ihr euch sicher sein könnt, dass ihr die beste Beratung für eure Mama bekommt.

Alle Infos

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Und ihr wisst Bescheid.