Gute Clubs in München

_MG_4747.JPG

Lisa Göttler

03. März 2022

baptiste-mg-Tk7pycVBzq8-unsplash.jpg
© Baptiste Mg / Unsplash
Hier verraten wir euch, wo wir in München am liebsten tanzen und feiern gehen.

Egal, ob ihr neu in München seid oder über die Zeit bisschen vergessen habt, wo sich feiern gehen in München überhaupt anbietet: Wir haben euch unsere liebsten Münchner Clubs zusammengestellt.


Bahnwärter Thiel

Bahnwärter Thiel

Bahnwärter Thiel
© Bahnwärter Thiel
Tumblingerstraße 29
80337 München

Na klar: Als so ziemliche erste Adresse (und das dürfte wohl für alle gelten, die nach guten Clubs in München gefragt werden) fällt uns der Bahnwärter Thiel ein. Das bunte, unperfekte, kreative Gelände am Schlachthof ist aus München einfach nicht mehr wegzudenken. Neben so vielen anderen Dingen, die man hier machen kann - wie zum Beispiel auf Flohmärkte gehen oder Künstler:innen im Atelierpark besuchen - lässt sich hier vor allem eins fabelhaft gut: Feiern. Und zwar freitags und samstags, bei richtig gutem Elektro!

Milla Club

Milla

Holzstraße 28
80469 München

Wer neben Elektro auch mal gerne zu anderen Klängen tanzen mag, dem legen wir die Milla im Glockenbach ans Herz, wenn wieder weggegangen werden will. Denn der Milla Club hat sich zum einen der Livemusik verschrieben, weshalb man hier sehr gut auf Konzerte von coolen Künstler:innen und Bands gehen kann. Zum anderen aber haben sich hier auch Partys etabliert, die fest zum Münchner Nachtleben dazugehören – und bei denen eben auch mal andere Musik aufgelegt wird, als in den meisten anderen Clubs: Zum Beispiel Indie, 70er/80er Discosound oder HipHop.

Harry Klein

Harry Klein

HARRY_KLEIN_170215_1528.jpeg
© Harry Klein
Sonnenstr. 8
80331 München

Eine weitere feste Größe in Sachen Münchner Clubs & Elektro, House und Techno ist unumstritten das Harry Klein. Schon seit fast 20 Jahren gibt's das Harry: 2003 wurde der Technoclub in der Altstadt gegründet, war dann in den Optimolwerken beheimatet und zog schließlich 2010 an den jetzigen Standort um. Hier legen regelmäßig verschiedene nationale und internationale DJs auf, aber auch vereinzelt Konzerte und Lesungen finden im Harry Klein statt. Und es gibt hier auch was fürs Auge: VJs bespielen die Wände nämlich mit spannenden Licht- und Videoinstallationen.

Rote Sonne

Rote Sonne

alexander-popov-Vy2Bttl96_E-unsplash.jpg
© Alexander Popov / Unsplash
Maximilianspl. 5
80333 München

Auch die Rote Sonne gehört einfach mit dazu, wenn man gerne in München zu Techno feiern geht – und blickt auf eine fast genauso lange Geschichte wie das Harry Klein zurück. Den Standort am Maximiliansplatz teilt sich die Rote Sonne ja mit einigen anderen Adressen im Münchner Nachtleben, die aber (zumindest in unseren Augen) musikalisch dann doch eher zu vernachlässigen sind. Nicht aber die Rote Sonne: Hier sind immer wieder bekannte Namen, aber auch lokale DJs und DJanes am Start.

Goldener Reiter

Goldener Reiter

marcela-laskoski-YrtFlrLo2DQ-unsplash-1646253639.jpg
© Marcela Laskoski / Unsplash
Theklastraße 1
80469 München
Freitag - Samstag 23:00 - 05:00 Uhr

Wenn ihr bei der Theklastraße 1 noch an das Downtown Flash denkt, dann ist auch Corona keine Ausrede mehr dafür, dass eure letzte Partynacht schon ein wenig länger zurückliegt. Denn in den Räumlichkeiten des ehemaligen Clubs ist mittlerweile schon seit ein paar Jährchen der Goldene Reiter zuhause. Im Gegensatz zum namensgebenden Hit der Neuen Deutschen Welle wird hier allerdings gute elektronische Musik aufgelegt.

Pimpernel

Pimpernel

baptiste-mg-Tk7pycVBzq8-unsplash-1646253230.jpg
© Baptiste Mg / Unsplash
Müllerstraße 56
80469 München
täglich 22 - 6 Uhr

Speaking of Goldener Reiter: Wirklich nicht unweit davon, einmal umgefallen quasi, seid ihr in der nächsten Party-Location im Glockenbach angekommen – dem Pimpernel. Hierhin verschlägt es einen meistens zu späterer Stunde, gerne auch mal nach einem spaßigen Barabend, wenn noch niemand so recht nach Hause gehen mag. Denn: Hier geht's bis 6:00 Uhr morgens – und das vor allem auch unter der Woche, wenn man in München schon mal Schwierigkeiten haben kann, einen Ort zum Feiern zu finden. Auch hier steht elektronische Musik auf dem Programm, aber im Gegensatz zu anderen Clubs ist es im Goldenen Reiter meist sehr entspannt, was Ticket-Vorverkäufe und Reinkommen anbelangt.

Unter Deck

Unter Deck

Unter-Deck.jpg
© Unter Deck
Oberanger 26
80331 München

Auch in der Altstadt befindet sich ein kleines Weggeh-Juwel: Nämlich das Unter Deck, das ganz und gar im Motto des Namens im Schiffdekor mit roten Lampen und gerahmter maritimer Videokunst erstrahlt. Hier erwarten euch in regelmäßigen Abständen Konzerte von kleineren Künstler:innen, aber auch verschiedene DJs und DJanes sind hier immer wieder am Start, um euch zum Feiern zu animieren. Während Corona wurde das Unter Deck unter anderem für spannende Ausstellungen genutzt, jetzt will aber wieder getanzt werden!

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Inspiration für sieben Tage.