Hütten mit Almdudler-Garantie: Die Schliersbergalm

Annika-Wagner-2.JPG

Annika Wagner

11. Mai 2022

Gewinnspiel

Almdudler-Schliersbergalm.jpg
Anzeige

Ihr habt neben einer kleinen Hütten-Wanderung Lust auf allerlei Aktivitäten am Ziel und wollt eine Garantie auf eine erfrischende Ladung Almdudler? Dann ist die Tour auf die Schliersbergalm für euch genau das richtige. Weiterer Pluspunkt: Wenn ihr kein Auto habt, könnt ihr auch problemlos mit der Bayerischen Regionalbahn anreisen.


Ob mit der Familie inklusive kleiner Kinder oder bei Lust auf ein bisschen Ausblick ohne allzu große Anstrengung – die Schliersbergalm bietet ein tolles und vor allem abwechslungsreiches Ziel. Denn nachdem ihr den etwa einstündigen Aufstieg gewuppt habt, erwarten euch bequeme Almdudler-Pärchenliegen, eine Minigolfbahn, leckeres Essen und vieles mehr.

Anfahrt & Wanderung

Der Startpunkt der Wanderung befindet sich am Bahnhof Schliersee. Entweder ihr reist bequem mit der Bayerischen Regionalbahn vom Hauptbahnhof aus an (Fahrtdauer etwa 49 Minuten) oder ihr stellt euer Auto am Parkplatz "Schliersee Bahnhof" ab. Von dort aus folgt ihr der Hauptstraße bis sie nach links in die Leitnerstraße abzweigt. Wenn das geschafft ist, leiten euch die gelben Markierungen den Weg nach oben – haltet euch dazu an die Beschilderung Richtung Schliersbergalm.

Der Weg führt unterhalb der Talstation vorbei, hier haltet ihr euch rechts (nach links dauert der Weg etwas länger und ist nicht so aussichtsreich) und folgt immer der Beschilderung auf der Teerstraße, die später zum Forstweg wird, bergauf bis zur Schliersbergalm.

Für die zu bewältigenden Höhenmeter solltet ihr circa eine Stunde Fußweg einplanen. Bei Ankunft an der Alm werdet ihr dann sogleich mit einladenden Almdudler-Pärchenliegen in Richtung Bergpanorama, Germknödel & Co. vom Almstadl sowie einem ganzen Kühlschrank voller gekühltem Almdudler belohnt. Gönnt euch und vergesst nicht euren erfrischenden Almdudler-Moment mit einem kurzen Foto festzuhalten und uns zu schicken. Denn dann landet ihr im Lostopf um ein Almdudler-Paket, weitere Infos findet ihr dazu im Bereich "Gewinnspiel".

Aktivitäten vor Ort & Weg nach unten

Sobald ihr euch gestärkt und den Ausblick auf die umliegenden Berge und den Schliersee zu euren Füßen aufgesaugt habt, könnt ihr euch rund um die Schliersbergalm austoben. Für euch stehen ein Riesentrampolin, eine Minigolf-Anlage, ein gigantisch großes Schachspielfeld und eine Sommerrodelbahn bereit. Für letztere könnt ihr euch ein Ticket für sechs Euro (Einzelfahrt Erwachsene) kaufen und den Weg zurück rodeln anstatt zu wandern. Der Spaß ist bei dieser Art von "Abstieg" auf jeden Fall auf eurer Seite!

Wer sich lieber etwas weniger spektakulär nach unten bewegen will, der kann denselben Weg wie nach oben auch wieder nach runter gehen. Beim Abstieg habt ihr den Schliersee immer fest im Blick und könnt Bergluft und Panorama nochmal gebührend einsaugen.


Anfahrt & Co: Das müsst ihr wissen

Anfahrt mit dem Auto: Ab mit euch auf die Autobahn München – Salzburg. An der Ausfahrt Weyarn abfahren und über die B 307 bis nach Schliersee fahren (der Ort heißt wie der See). Dort angekommen biegt ihr nach rechts zum Bahnhof ab. Hier gibt es diverse kostenpflichtige Parkmöglichkeiten am Bahnhof bzw. in der Umgebung.

Anfahrt mit der Bahn: Ab Hauptbahnhof die Bayerische Regionalbahn nach Schliersee nehmen.

Schwierigkeit: Sehr leichte Bergwanderung für Klein & Groß.

Dauer der Tour: insgesamt rund zwei Stunden

Gewinnspiel „Erfrischende Almdudler-Momente"

"Wenn di kan Almdulder habn, geh i wieder ham!“ Ganz nach dem dudeligen Motto von Almdudler verlosen wir exklusiv für euch 15 Almdudler-Pakete. Mit dabei sind: Wanderbox, Fleecedecke, Kühltasche mit Kordelzug und natürlich die erfrischende Alpenkräuterlimonade Almdudler Original und Almdudler Zuckerfrei. Wenn ihr dies für eure ganz besonders dudeligen Momente gewinnen wollt, dann schickt uns ein Bild von einem eurer persönlichen Almdudler-Momente auf einer Hütte oder woanders in der Natur – entweder per Mail an gewinnen@munichmag.de mit dem Betreff "Erfrischende Almdudler-Moment" oder per Direktnachricht an unseren Instagram-Kanal. Wir freuen uns auf eure dudeligen Momentkreationen!

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Und ihr wisst Bescheid.