Schnell & lecker: Italienisches Essen in Schwabing & der Maxvorstadt

_MG_4747.JPG

Lisa Göttler

15. September 2021

La-Nonnas-Cucina_Lisa-Gottler.jpeg
© Lisa Göttler
An diesen Orten in Schwabing und der Maxvorstadt bekommt ihr unkompliziertes und leckeres italienisches Essen auf die Hand.

So sehr wir es auch lieben, beim Essen immer wieder was Neues zu probieren, so oft stellen wir trotzdem fest: Italienisch geht einfach immer. Vor allem, wenn es sich um unkomplizierte, schnelle und dennoch leckere Gerichte handelt, die auf die Hand, in der Mittagspause oder einfach so satt und glücklich machen. Wo ihr dafür in Schwabing und der Maxvorstadt fündig werdet, verraten wir euch hier.


La Nonna

la-nonna.JPEG
© Gini Zahn
Schellingstraße 15
80799 München
Montag bis Samstag 10 - 22 Uhr
Sonntag geschlossen

Seit dem Sommer 2021 gibt's in der Schellingstraße eine neue Adresse für Pasta. Und zwar handgemachte Pasta: Das La Nonna hat neben Klassikern, die immer gehen, auch ausgefallenere Eigenkreationen wie zum Beispiel "Pasta Avovederci" mit Avocado, Minze, Petersilie, Limette und Pistazie im Angebot. Nicht zu vernachlässigen: Neben gutem Essen findet ihr auch gute Drinks auf der Karte. Saluti!

Oi Marì

Oi Marì
© Oi Marì
Georgenstraße 103
80798 München
Montag - Freitag 12 - 19 Uhr
Samstag 10 - 18 Uhr
Sonn- und Feiertage geschlossen

In diesem kleinen Feinkostladen in der Georgenstraße bekommt ihr nicht nur gute Lebensmittel, Getränke und hübsche Keramik, sondern auch direkt was zum Sattmachen auf die Hand: Der Blick auf die Karte lohnt sich neben Brotsalat und anderen Köstlichkeiten vor allem wegen des Saltimbocca auf Sorrento-Art, einer Art Brötchen aus Pizzateig, das ihr hier auf verschiedenste Art gefüllt genießen könnt.

Senza la Mamma

Senza la Mamma
© Lisa Göttler
Hiltenspergerstraße 15
80798 München
Montag bis Freitag 10:30 - 20:00
Samstag und Sonntag geschlossen

Wieder ein Feinkostladen und fast wieder die Georgenstraße – aber die dazugehörige Speisekarte sagt trotzdem: Abwechslung! Im Senza la Mamma werdet ihr nämlich fündig, wenn ihr auf der Suche nach Pinsa seid. Der Teig der besonders knusprigen und fluffigen Pinsa besteht, anders als bei Pizza, aus drei Mehlen und ist deswegen auch sehr gut verträglich. Und lecker sowieso!

Nonna's Cucina

Nonna's Cucina
© Lisa Göttler
Karlstraße 52
80333 München
Montag bis Donnerstag 8.30 - 17 Uhr
Freitag 8.30 - 16 Uhr
Samstag und Sonntag geschlossen

Lust auf Piadina, Panini & Foccacia? Dann seid ihr in diesem kleinen Café in der Karlstraße genau richtig. Ein perfekter Ort für die Mittagspause, denn es geht schnell und ist dank einiger Sitzplätze drinnen und kleinen Bänken draußen trotzdem total gemütlich und fühlt sich überhaupt nicht hektisch an. Pluspunkt: Die Preise für Essen und Getränke sind absolut fair!

Wein- & Feinkostladen Origine Kiosque

Origine-Kiosque_Origine-Kiosque.jpeg
© Origine Kiosque
Belgradstraße 2
80796 München
Dienstag bis Freitag 11 - 20 Uhr
Samstag 10 - 19 Uhr
Sonntag und Montag geschlossen

Dieser Feinkostenladen und Weinhandel am Kurfürstenplatz besticht nicht nur durch die große Auswahl an hochwertigen, italienischen Produkten, sondern auch mit seinem Essen: Mittags bekommt ihr hier nämlich jeden Tag eine wechselnde Auswahl an kleinen Gerichten zubereitet. Von Suppe, Eintopf, Salat bis hin zu Pasta ist immer etwas Leckeres dabei. Perfekt für alle, die nicht nur Wert darauf legen, dass das Essen schmeckt, sondern es obendrein auch gesund ist.

Napoli Rush

napoli-rush-header.jpeg
© Bilal Veisoglu
Theresienstraße 156
80333 München
Täglich 11:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Wer eher Lust auf den Klassiker schlechthin – wir meinen natürlich Pizza – hat, dem legen wir das Napoli Rush in der Theresienstraße ans Herz. Klassisch ja, langweilig nein: Neben einer Vielzahl an veganen und vegetarischen Optionen steht hier nämlich auch Ausgefallenes auf der Karte, wie zum Beispiel eine süße Pizza mit Nutella, Stracciatella Mozzarella und Pistazien. Kann man mal machen, oder?

Casa Sarda

Casa Sarda

Casa-Sarda-:-Facebook.jpeg
© Facebook / Casa Sarda
Elisabethplatz 13
80796 München
Montag & Sonntag geschlossen
Dienstag und Mittwoch 09 - 17 Uhr
Donnerstag 09 - 20 Uhr
Freitag 09 - 18:30 Uhr
Samstag 09 - 18 Uhr

Eine sichere Anlaufstelle, um den Appetit nach italienischem Essen zu stillen, ist die Casa Sarda auf dem Elisabethmarkt. Seit schon 10 Jahren beglückt Mario dort die Marktbesucher:innen und alle anderen Hungrigen mit Spezialitäten aus Sardinien. Die Pasta ist handgemacht und auch die Foccacias können sich sehen lassen - obwohl die gegrillten Fladenbrote nur mit den besten Zutaten belegt werden, bekommt ihr sie hier nämlich zum sehr fairen Preis von 4,50€.

Café Dinatale am Elisabethmarkt

Dinatale-Cafe-Elisabethstrasse_Dinatale-Cafe-(1).jpeg
© Café Dinatale
Elisabethstraße 2
80796 München
Montag bis Samstag 8 - 16 Uhr
Sonntag geschlossen

Das Café Dinatale gibt's gleich drei Mal in München. Direkt am Elisabethmarkt gelegen, bietet sich ein Abstecher in Schwabing natürlich perfekt an, um nach dem Marktbummel eine kurz Pause zu machen. Der Fokus der kleinen Espresso-Bar liegt definitiv darauf, erstklassigen Kaffee zuzubereiten. Aber ihr bekommt hier neben Kuchen auch Foccacia, Piadina & Co. Perfekt für den kleinen Appetit und, das darf hier natürlich nicht fehlen, einen guten Espresso zum Abschluss.

Der Florentinermann

Isabellastraße 49
80796 München
Montag bis Freitag 06.30 - 19 Uhr
Samstag und Sonntag 07.30 - 19 Uhr

Ein richtiges Dolci-Paradies liegt an der Kreuzung der Hohenzollern- und Isabellastraße. Der Florentinermann hat, wie sollte es auch anders sein, die leckersten Florentiner und jede Menge anderes himmlisches italienisches Gebäck in seiner Theke ausliegen. Da kann es schon mal dauern, sich zu entscheiden. Unsere Favoriten: Die Cornetti mit Aprikosen- oder Pistazienfüllung. Mmmhhh!

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Inspiration für sieben Tage.