kulturstrand.jpg
© Kulturstrand München
Fünf Bühnen und Verpflegung am Westufer der Isar.

Hard Facts

Erhardtstraße
80469 München

Die Isar wird den Sommer 2021 über zwischen Boschbrücke im Norden und Reichenbachbrücke im Süden zur Musik- und Flaniermeile. Auf euch warten bis Oktober fünf große Bühnen und allerlei kulinarische Verpflegung.


Hinter dem Kultursommer an der Isar steht der Isarlust e.V., der mit diesem Projekt an eine alte Tradition erinnern will. Bis 1914 waren an der Isar nämlich sogenannte "Brettlbühnen und Ausflugslokale" zu finden. Klingt nach etwas, das uns definitiv auch hundert Jahre später noch ziemlich viel Spaß macht.

Dieser Artikel soll euch darüber informieren, wo ihr die Bühnen findet und was euch jeweils vor Ort erwartet. Natürlich könnt ihr auch einen Isarspaziergang oder eine Radtour machen und gleich allen Orten einen Besuch abstatten. Die Zeit sollte dafür auf jeden Fall ausreichen, denn die Bühnen sind täglich von 12:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet. Der Instagram-Kanal vom Kultursommer an der Isar hält euch über alles wichtige auf dem Laufenden.

Hier findet ihr die Kultursommer-Bühnen

© Kultursommer an der Isar / Facebook

Künstlergarten

Wo: Nördlich des Turms des Deutschen Museums am Westufer des Isar

Was: Im Künstlergarten stehen Münchner Musiker:innen aller Art auf der Bühne – von Solokünstler:innen bis DJ:ane:s ist alles dabei. Passend dazu könnt ihr euch mit Flammkuchen und Getränken versorgen und so den Künstler:innen lauschen.


© Kultursommer an der Isar / Facebook

Riverside

Wo: An der Erhardtstraße gegenüber des Europäischen Patentamts

Was: Hinter der Bühne mit dem schönen Namen Riverside steht eine Hand von Kollektiven wie die Urban League, die Weinkiste, die Macher der MIXCON sowie viele Hände aus der Münchner Gastronomie und Kulturszene. Das Musikprogramm wird von den Macher:innen der MIXCON kreeiert, einen Überblick, wer wann spielt, bekommt ihr hier. Einem lauschigen Sommerabend mit Wein, warmen Speisen und gutem Sound steht an dieser Bühne nichts im Weg.


© Kultursommer an der Isar / Facebook

Der Isargrieche

Wo: Westufer der Isar, gegenüber der Erhardtstraße 10

Was: Wer auf griechische Küche steht, der ist beim Isargriechen richtig. Hier wird euch zu Hintergrundmusik und Getränken nämlich auch noch Gyros Pita, vegane Pita, Blätterteigtaschen mit Spinat oder Käse, Zucchinipuffer oder Putenschnitzel in der Pita serviert.


© Luba Schwirtz

Kulturstrand

Wo:  Isarbalkon auf der Corneliusbrücke

Was: Den Kulturstrand auf der Corneliusbrücke dürftet ihr bereits kennen – auch er ist Teil des Kultursommers an der Isar. Kuratiert wird der Kulturstrand dem Jazzmusiker Jürgen Reiter (Dienstag bis Donnerstag) und Felix Adam vom Harry Klein (Freitag bis Samstag). Besonderes Highlight: Am Freitag treten ausschließlich DJanes auf. Also, nix wie hin da – für kühle Getränke ist gesorgt.


© Kultursommer an der Isar / Facebook

Fraunhofer Isarflimmern

Wo: Erhardtstraße 4 - 6, auf Höhe des Kiosks an der Reichenbachbrücke

Was: Mehr als Musik erwartet euch beim Fraunhofer Isarflimmern. Die Bühne wird von Beppi Bachmaier und Martin Jonas vom Fraunhofertheater organisiert. Deshalb könnt ihr euch hier auch auf Kindetheater und Poesie freuen. Für feine Speisen und frisch gezaptes Bier vom Fass ist auch gesorgt.

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Inspiration für sieben Tage.