Lichtaktion im Kunstareal

Julia-munichmag.jpg

Julia Wittmann

02. Februar 2021

Licht-Kugeln-4_(c)Sara-Kurig.jpg
Licht- und Videoinstallationen lassen die dunklen Museen erstrahlen.

Hard Facts

Obwohl die Museen aktuell leider geschlossen sind, lohnt sich ein Besuch des Kunstareals gerade sehr. Denn bei Anbruch der Dunkelheit verwandelt sich das Areal rund um die Pinakotheken in ein Lichtermeer. Zahlreiche Licht- und Videoinstallationen lassen die dunklen Museen erstrahlen. Die Lichtaktion könnt ihr bis zum 14. Februar täglich von 17.45 bis 21 Uhr bewundern.


Macht euch auf zu einem ganz besonderen winterlichen Abendspaziergang! Das Kunstareal verwandelt sich dieses Jahr in ein großes Open-Air Museum. Beeindruckende Video- und Lichtinstallationen von der Münchner Videokünstlerin Betty Mü, der Agentur WE ARE VIDEO und weiteren Gastkünstler*innen bringen die zahlreichen Museen, Hochschulen und Kulturinstitutionen zum Leuchten.

© Betty Mü, Inside Out © Kunstareal
Betty Mü, Inside Out © Kunstareal

Vom Königsplatz bis zur Theresienstraße laden euch die Lichtaktionen zum winterlichen Flanieren ein. Da das Spektakel draußen stattfindet, könnt ihr euch mit reichlich Abstand und frischer Luft Corona konform über das gesamte Areal bewegen. Lasst euch überraschen, wie die Künstler*innen das Kunstareal in der Dunkelheit verwandeln. Ihr könnt euch auf einen Licht-Wald, zahlreiche Licht-Kugeln und Inside-Out Kunstwerke an den Fassaden der Institutionen freuen. Wenn ihr nicht zur Kunst kommmen könnt, kommt die Kunst eben zu euch!

© Kunstareal

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

München, was geht? Hol dir unsere Tipps täglich kostenlos aufs Handy.