Orte Erinnern mit dem NS-Dokuzentrum

Julia-munichmag.jpg

Julia Wittmann

04. Januar 2021

NS Dokuzentrum
© Jens Weber
Verbindet euren Stadt-Spaziergang mit einer Geschichtsstunde.

Im aktuellen Lockdown ist der tägliche Spaziergang das Highlight des Tages. Dank dem NS-Dokumentationszentrum könnt ihr dabei auch noch etwas lernen. Obwohl das Museum aktuell geschlossen ist, könnt ihr euch über die NS-Geschichte in München informieren, und zwar direkt dort, wo es passiert ist. Die App Orte Erinnern führt euch zu 120 geschichtsträchtigen Orten in München und Umgebung. Einfach runterladen und los geht’s.


Wisst ihr wo das Wittelsbacher Palais stand und was dort vor sich ging? Sind wir mal ehrlich – wahrscheinlich eher weniger. Im heutigen Stadtbild sind die Orte, an denen in München der NS-Terror stattgefunden hat, größtenteils sehr unscheinbar. Nichts deutet auf ihre geschichtsträchtige Vergangenheit hin. Mit Hilfe der App des NS-Dokumentationszentrums könnt ihr eure Wahrnehmung aber ändern. Da im Moment keine Führungen stattfinden können, übernimmt die App Orte Erinnern die Rolle der privaten Historikerin und führt euch durch die Stadt.

© Jens Weber

Die GPS-basierte Smartphone-App verlässt das Museum und richtet ihren Blick auf die Stadt und ihre Umgebung. So kann das NS-Dokumentationszentrum auch außerhalb der eigenen vier Wände eine Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte anregen. Ihr könnt euch entscheiden, ob ihr die Orte einzeln aufsucht, oder eine der vier vorgeschlagenen Routen laufen möchtet. In 1-2 Stunden könnt ihr dabei Orte besuchen, die in Themenblöcken wie „Das ehemalige Parteiviertel der NSDAP“ oder "Aufstieg der NSDAP" gegliedert wurden. Hier könnt ihr euch natürlich so viel Zeit lassen wie ihr möchtet. An den Orten erhaltet ihr dann historisches Bild- und Quellenmaterial sowie ergänzende Informationen durch Audio- und Videosequenzen. So erfahrt ihr mehr über euren täglichen Weg zur Arbeit oder euer Viertel.

Die kostenlose Smartphone-App kann im Google Play Store oder iTunes Store heruntergeladen werden. Wenn ihr noch mehr über das Thema NS-Zeit in München erfahren möchtet, dann solltet ihr auch mal den Podcast des NS-Dokuzentrums auschecken.

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Inspiration für sieben Tage.