Podcasts aus München

Luba Schwirtz

Luba Schwirtz

10. Dezember 2020

Kopfhörer / Podcast / Musik
© FPVmat A / Unsplash

Ob zum Aufräumen, Kochen oder unterwegs  – wir haben so gut wie immer Podcasts in den Ohren. Und damit ihr mal seht, welche Podcasts aus München kommen, haben wir unser Best-of für euch zusammengestellt. Freut euch auf verschiedenste Themen und Sprecher*innen. Support your local geht nämlich auch wunderbar hier!


Nahaufnahme

Schlagworte: Subkultur, coole Orte in der Stadt

Subkultur in München – gibt es das eigentlich? Julia Viechtl räumt mit dem Vorurteil auf und zeigt, dass es das sehr wohl auch in unserer Stadt gibt. Julia ist nicht nur selbst Musikerin und Veranstalterin – sie ist außerdem auch gut vernetzt in der "Fachstelle Pop" vom Feierwerk. Zusammen mit der Journalistin Esther Diestelmann unterhält sie sich mit interessanten Macher*innen und Köpfen der Münchner Subkultur.

Erscheinungsweise: Monatlich auf Spotify


Plenty of Noise

Schlagworte: Englischer Talk, Musik, Punk-Rock, Emo, Alternative 

Der "Cadet Carter" Frontmann Nick Sauter macht nicht nur Musik, er redet auch darüber in seinem Feierwerk Podcast! Internationale Musiker*innen aus den Genres Punk-Rock, Emo und Alternative kommen in seiner Sendung zu Wort und gewähren Einblicke in die Welt einer Rockband. Dazu gibt es jede Menge fetten Sound obendrauf. Gut für alle, die nicht nur Fans der erwähnten Genres sind, sondern auch schon immer mal wissen wollten, wie es denn "Behind the scenes" so abläuft im Musik Business. Da die Sendung komplett auf Englisch ist, kann man übrigens auch das nebenher noch aufpolieren.

Erscheinungsweise: Jeden zweiten Freitag auf Spotify oder auf der Seite vom Feierwerk


Kanackische Welle

Schlagworte: Popkultur, Rassismus, Sport, Musik, Identität

München, wie steht es so um deinen Migrationshintergrund? Und wie sehr muss man sich anpassen, um als Bayer zu gelten? Malcolm Ohanwe und Marcel Aburakia stellen in ihrem Podcast mal lustig, mal ernst ihre Sicht auf die Dinge dar. Sie beschäftigen sich mit verschiedenen Themen, wie beispielsweise Rassismus, Sport, Musik oder wie es ist als Halb-Palästinenser in Deutschland aufzuwachsen. Ungeniert und unterhaltsam bringen sie uns ihre Ansichten näher. Unbedingt einschalten!

Erscheinungsweise: monatlich auf Spotify

 


Montagsmeeting

Schlagworte: Berufsleben, Feminismus, Freundinnen Talk

Monday sucks – Meetings an dem Tag gleich noch viel mehr. Aber falls man nicht grad super reich ist, bleibt uns wohl nichts anderes übrig als für unseren Lebensunterhalt in die Arbeit zu gehen. Dass das aber nicht öde sein muss, beweisen Dunja und Nessy! Die beiden unterhalten sich lustig, auch mal ernst und durchwegs sympathisch über Dinge, die uns im Arbeitsleben beschäftigen. Zum Beispiel das Thema Burnout, das viel zu selten Gehör findet. Oder wie man sich endlich durchsetzt. Mit diesem Spirit kann es im Berufsleben nur besser werden!

Erscheinungsweise: monatlich auf Spotify


M94.5 TO GO

Schlagworte: Radio, Bildung, Wissen, junge Leute

Radiomacherinnen wissen: die Zeit für das Gesagte ist im Radio begrenzt. Auch wenn es sich um einen non-kommerziellen Radiosender wie M94.5 handelt. Aber wohin mit den Themen, die keinen Platz in der Sendung finden, aber auf die man trotzdem näher eingehen möchte? Na, ab in den Podcast! Hier erfahrt ihr mehr über emotionale Intelligenz, die Zukunft der Raumfahrt, LGTBQI in Deutschland, Depressionen im Lockdown und noch vieles mehr.

Erscheinungsweise: 1-2mal im Monat auf Spotify


Im Namen der Hose – oder: Ein Bisschen Sex geht immer

Schlagworte: Sex, Ariane Alter, Humor

Während die einen finden, dass unsere Gesellschaft eindeutig "oversexed" ist, finden wiederum andere, dass zu diesem Thema noch längst nicht alles gesagt und erklärt wurde. Der Sex-Podcast von PULS beantwortet euch Fragen, die ihr euch vielleicht gar nicht zu stellen traut. Ariane Alter und Kevin Ebert sprechen in diesem Podcast über alles, was im Bett (und darüber hinaus) so passiert. Denn: Wissen ist auch in diesem Bereich Macht! Auch kommen hier abwechselnd Experten zu Gast, sodass die oftmals lustige Sendung auch durchaus ihre Ernsthaftigkeit nicht verliert. Schließlich macht nicht nur Sex an sich Spaß – drüber reden tut es auch!

Erscheinungsweise: jeden Samstag auf Spotify

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Und ihr wisst Bescheid.