Thai Bowls & Living Show Room: NAUM

Julia-munichmag.jpg

Julia Wittmann

27. November 2020

Naum
© Naum
Hier treffen sich Stil und Geschmack.

Hard Facts

NAUM

Barer Straße 38, 80333 München

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 11:00 bis 15:00

Seit Anfang September 2020 gibt es ein besonderes Bistro in der Barer Straße zu entdecken: das NAUM. Hier treffen sich Stil und Geschmack. Neben Thai-Bowls mit Magic Nudeln und vitaminreichem Gemüse, könnt ihr auch die gesamte Einrichtung kaufen.


Wenn es ums Essen geht, dann lautet der Leitgedanke von NAUM-Geschäftsführerin Mayuree: Kompromisslos gesund und frisch. Das NAUM verzichtet auf Geschmacksverstärker und achtet besonders auf die Qualität der größtenteils regional bezogenen Produkte. Selbst die Thai-Kräuter, die den Gerichten die besondere Note geben, kommen großteils aus Bayern.

Das verarbeitete Gemüse wird grundsätzlich nur gedämpft, um möglichst viele Vitamine zu behalten. Erwähnenswert ist auch die Zubereitung der Dressings, die alle ohne Öl auskommen – aber keine Angst, klingt vielleicht neu, aber schmeckt.

© Naum

Thai Bowls & Suppen

Die Bowls gibt es als Chicken-, Beef- und Vegan-Variante mit ganz viel frischem Gemüse und Kräutern. Wenn ihr die Deluxe Version bestellt, gibt’s noch Toppings wie Edamame, Wasabi Sesam, Zitronengras & Culantro, Erbsenspargel-Sprossen oder frische Mango oben drauf. Besonders empfehlen können wir noch einen Klecks frische Avocado-Creme – so lecker! Wahlweise könnt ihr eure Bowls auch mit Magic Shirataki-Nudeln bestücken.

Auch Suppen sind mit von der Partie. Das NAUM bietet einen besonderen Reis-Porridge an, der vorwiegend in asiatischen Ländern gegessen wird. Die Zubereitung der Suppe dauert bis zu vier Stunden, denn erst dann ist der Reis zu Brei verkocht. Freut euch auf eine herzhafte Variante der Congee Rice Soup mit Gemüse-Zitronengras-Consommé und frischen Kräutern. Als Topping könnt ihr zwischen Gemüse, Huhn, Rind oder Tofu wählen. Das Fleisch bezieht Mayuree komplett aus Bayern.

© Naum

muuto living Showroom

Nicht nur das Essen sticht bei einem Besuch ins Auge, auch die stilvolle schlichte Einrichtung ist ein echter Augenschmaus. Hierbei kooperiert das familienbetriebene Bistro mit muuto living und agiert als Showroom. Geschmackvolle Einrichtung und leckeres Essen passen eben gut zusammen. Gedeckte Farben und weiche Formen dominieren das NAUM. Wenn euch eines der schönen Stücke gefällt, könnt ihr es ebenso wie das Essen kaufen – selbst die Thai-Bowl aus der ihr esst.

© Naum

Take-Away in Zusammenarbeit mit Rebowl

Auch wenn ihr gerade nicht an den schönen Tischen im NAUM essen könnt, lohnt sich ein Besuch. Das Bistro bietet während des Lockdowns Take-Away an und freut sich über jede Bestellung. Dabei arbeiten das Restaurant mit Rebowl zusammen. Für 5 Euro könnt ihr eine Rebowl erwerben, die ihr dann immer wieder gegen eine frisch gewaschene Bowl vor Ort austauschen könnt. Die Rebowls sind eine wiederverwendbare Alternative zu Einweg-Verpackungen und super praktisch – perfekt für den Lunch in der Sonne, umgeben von den Museen im Kunstareal.

Weitersagen: