Vegan essen in München

Annika-Wagner-2.JPG

Annika Wagner

04. Januar 2022

SOY-munchen7.jpg

Schon lange bedeutet Veganismus nicht mehr, im grünen Beilagensalat rumstochern zu müssen. Und auch die Hauptstadt der Weißwurscht entwickelt sich langsam aber sicher zu einem richtigen Mekka der tierfreien Ernährung.


Veganes Fastfood, pinke Wände und Punk-Attitüde: Vegan Junkhouse Club

vegan-junkhouse-2.jpeg
© Vegan Junkhouse
Kellerstraße 29
81667 München
Montag bis Donnerstag 12:00 Uhr – 15:00 Uhr & 18:00 Uhr – 22:00 Uhr
Freitag bis Sonntag 12:00 Uhr – 22:00 Uhr

Ihr steht auf veganes Essen, verschmäht aber auch eine deftige Pizza nicht? Oder andersrum – vegan essen fällt euch schwer, weil ihr auf Junkfood nicht verzichten wollt? Dann sollte der Vegan Junkhouse Club ein regelrechter Himmel für euch sein. Hier stehen ausschließlich vegane Pommes, Pizza, Burger und Hot Dogs auf der Karte.

Veganes Sushi im Kansha

Kansha
© Kansha
Occamstraße 6
80802 München

Lust auf veganes Sushi? Dann können wir euch das Kansha in Schwabing empfehlen. Direkt in der Occamstraße und somit nicht weit von der Münchner Freiheit gelegen, ist das Restaurant durchaus kein Geheimtipp. Aber was es alles bietet, bringt euch gefühlt weiter weg als "nur" nach Schwabing. Denn was ihr hier auf den Teller bekommt ist fast schon Kunst. Und dazu auch noch alles vegan.

Vegan schlemmen: Café und Feinkost OM NOM NOM

Om nom nom
© Luba Schwirtz
Oberländerstraße 24a
81371 München
Mittwoch bis Samstag 09 – 14 Uhr

Mit dem Café OM NOM NOM gibt es in Sendling ein kleines, veganes Paradies, das alles Fans einer pflanzlichen Ernährung kennen sollten. Besonders spannend ist auch, dass sich das Café in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Metzgerei befindet. Den beiden Besitzer:innen des OM NOM NOM Marlen und Daniel geht es aber gar nicht um den erhobenen Zeigefinger, sondern vielmehr um gutes Essen. Wir sagen nur Grilled Cheeze Sandwiches, hausgemachtes Kimchi oder Mac and Cheeze. Nom nom nom.

Vegane Burger und Pancakes: Emmi's Kitchen

Emmis_Buttermelcher-09.09.2020-(2-von-103)(1).jpg
© Emmi's Kitchen
Buttermelcherstraße 15 & Werinherstraße 69
(im Innenhof)
80469 / 81541 München
Montag bis Sonntag 9:00 - 17:00 Uhr
Emmis Giesing: Montag: 9:00 bis 18:00 Uhr Dienstag bis Samstag: 9:00 bis 22:00 Uhr Sonntag: 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Gleich zweimal gibt es die Emmi's Kitchen in München: einmal im Glockenbach und einmal in Giesing. Auf der Speisekarte findet ihr echtes Soulfood. Wie wäre es mit einem Spicy Jackfruit Burger mit hausgemachter BBQ Sauce und veganem Cheddar oder einem Beyond Cheese Burger mit – ihr habt es erraten – einem Beyond Meat Patty und extra viel veganem Käse? Und wenn ihr Lust auf etwas Süßes habt, dann empfehlen wir euch die American Pancakes mit frischen Früchten, Ahornsirup und hausgemachtem Granola.

Asiatisch & vegan: Vegan Chay

Volkartstraße 70
80636 München

Stellt euch vor, ihr seid Veganer:in, in einem asiatischen Restaurant und könnt ALLES bestellen, was auf der Karte steht. Dann seid ihr in München vielleicht ja im Vegan Chay in Neuhausen. Seit 2019 wird hier ohne tierische Produkte gekocht – und damit auch jeden Tag gezeigt, dass die asiatische Küche auch fleischlos funktionieren kann.

Vietnamesisch, vielfältig und vegan: SOY

Theresienstraße 93
80333 München

Das SOY in der Maxvorstadt bietet mit seinen rein pflanzlichen Gerichten bewusst eine Alternative zu vielen herkömmlichen vietnamesischen Restaurants, in denen Fleischgerichte nicht weg zu denken sind. Ein besonderes Schmankerl auf der Speisekarte vom SOY sind die asiatischen Tapas. Freut euch auf Banh Bao, Tofu Saté, verschiedene Salate und andere Gemüse-Variationen sowie die klassischen Frühlings- und Sommerrollen oder Dumplings. Bei den Hauptspeisen könnt ihr hauptsächlich zwischen allerlei Nudel- und Reisgerichten wählen.

Gesunde Mittagspause mit Vegan Lunch Date

VLD_Lunchbox.jpg
© Vegan Lunch Date
Klenzestraße 99
80469 München
Montag bis Freitag 10:00 bis 14:00 Uhr
So lange der Vorrat reicht!

Das Motto von Vegan Lunch Date lautet: Essen, das glücklich macht, weil es gesund, klima-schonend und lecker ist. In einer Art Bento Box kommt das Essen zu euch – und zwar egal ob ins Büro oder ins Homeoffice. Was in der Box geliefert wird ändert sich täglich. Die verschiedenen Gerichte werden aus regionalen, saisonalen und 100 Prozent pflanzlichen Zutaten zubereitet. Das Menü besteht immer aus Beilage, Hauptspeise und Dessert.

Veganes Eis, Bananenbrot & Kaffee: Keep Banana

Keep-Banana-5.jpg
© Natalie Riedel
Sendlinger Straße 49
80331 München
Täglich 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Alles Banane – zumindest, was Eis und Bananenbrot angeht. Das ist das Motto bei Keep Banana im Sendlinger Tor. Hinter dem Laden stehen die Brüder Markus und Thomas Mayr. Beide waren lange Zeit als Softwarevertriebler im In- und Ausland unterwegs und sind dabei mit unterschiedlichsten Kulturen und Küchen in Berührung gekommen. Ihre Erfahrungen haben sie in eine Idee verpackt: Reife Bananen vom Großmarkt retten und zu veganem sowie zucker- und glutenfreiem Softeis verarbeiten. Das und weitere gute Dinge gibt es nun im Keep Banana im Sendlinger Tor.

Bayerische Delikatessen vegan gedacht im bodhi

Ligsalzstraße 23
80339 München
Montag bis Sonntag 17:00 Uhr bis 00:00 Uhr

Knustpersteak in Dunkelbiersoße? Waldpilz Ragout oder deftig gefüllte Rouladen? Ja, ganz richtig gehört! Und das absolut tierfrei. In gemütlicher Wirtshaus Atmosphäre serviert das Bodhi die beliebtesten bayerischen Delikatessen. Es schmeckt nicht nur authentisch, sondern auch richtig gut. Und für alle, die es etwas weniger herzhaft mögen: Kaiserschmarrn oder Germknödel gehen ja wohl immer.

SIGGIS vegan & fresh food

Buttermelcherstraße 17
80469 München
Mittwoch bis Freitag 17:00 - 22:00 Uhr
Samstag & Sonntag 10:00 -22:00 Uhr

Frisch und hausgemacht gehts zu im SIGGIS. Direkt beim Eintreten lächeln einem aus der Theke Kuchen, Torten und Cupcakes entgegen. Frühstück gibt es hier bis 14:00 Uhr, außerdem Snacks für Zwischendurch und üppige Hauptgänge wie Soja-Schnitzel mit Rahmschwammerlsauce und Pommes. Im Sommer erfrischen die Limonaden aus Eigenherstellung und zur kalten Jahreszeit wärmen „Milch“-, Kaffee- und Teespezialitäten. Dabei wird auf Tier- und Umweltschutz, sowie Nachhaltigkeit besonderer Wert gelegt. Und das schmeckt man.

Erbil's Vegan & Mediterran

erbils-veganer-doner.jpg
© Nikola Köster
Breisacher Str. 13
81667 München
Montag bis Sonntag 10:30 bis 20:30 Uhr

Sicher, wir alle lieben unsere grünen Smoothies und natursüßen Dattelbällchen. Aber jetzt mal ehrlich: wer kennt denn nicht diesen Heißhunger auf Junkfood, der nur mit Süßkram, Burger oder eben Döner gestillt werden kann. Vegane Feinschmecker aufgepasst: für diesen Fall seid ihr bei Erbils genau richtig! Egal ob Royal Seitandöner, Falafeldürüm, veganes Lahmacun, Börek oder Baklava – hier bekommt ihr alles, wonach das Kebab-Herz verlangt. Geschmacklich stehen die Gerichte der fleischlichen Version in nichts nach und bestechen gleichzeitig mit hoher Qualität und frischer Zubereitung. Außerdem gibt es ausreichende Sitzmöglichkeiten, um nicht im Stehen herunterschlingen zu müssen, sondern in Ruhe genießen zu können. Und selbstverständlich ist auch hier jedes Gericht rein pflanzlich!

Max Pett

Pettenkoferstraße 8
80336 München
Dienstag bis Sonntag 11:30 Uhr – 23:00 Uhr

Das Max Pett kann wohl mit Fug und Recht als eines der veganen Highlights in München bezeichnet werden. Die Speisekarte bietet alles was das Herz begehrt. Dabei findet man oft saisonale Spezialitäten, wie beispielsweise im Herbst Kürbisravioli oder Pumkin Spice Pannacotta. Darüber hinaus gibt es montags bis freitags ein erschwingliches Mittagsmenü mit warmem Hauptgericht und wahlweise Suppe oder Dessert dazu. Auch sonst überrascht das Lokal immer wieder mit besonderen Aktionen, wie der Kaiserschmarrn-HappyHour.

Weitersagen:

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

NEU: MunichMag Weekly Eine Mail. Inspiration für sieben Tage.